Zum Inhalt springen

Mediale Wertschätzung für den webnetz-Check „Deutschlands reichweitenstärkste Fußballblogs"

|
25. April 2023
Inhalt

Der Fußball sieht sich nach Corona auch mit einem Abwärtstrend des allgemeinen Interesses konfrontiert. Laut Statista haben mittlerweile über 29 Millionen Deutsche kaum oder kein Interesse an König Fußball. Insbesondere bei der Generation Z mehren sich die Anzeichen eines schwindenden Interesses. Da besonders Fußballblogs von jungen Generationen als Online-Infotainment-Medien konsumiert werden, hat die Sport Unit von web-netz seit 2017 die Performance der reichweitenstärksten und beliebtesten Fußballblogs des Landes analysiert. Der aktuelle web-netz-Check erfasst in Rankings, wie sich der Trend in den Website Visits der Fußballblogs spiegelt und wie es um die Follower-Entwicklungen auf den Facebook- und Instagram-Accounts der Fußballblogs bestellt ist. Wie stark die Community die Touchpoints (Websites, Facebook, Instagram) der Profifußball-Blogs frequentiert, das bildet diese Neuauflage des web-netz Checks “Deutschlands reichweitenstärkste Fußballblogs” ab.

Der webnetz-Check erfreut sich an redaktioneller Aufnahme u.a. in diesen Medien:

Fever Pit’ch – DER Fußball-Newsletter Deutschlands von Pit Gottschalk (Chefredakteur SPORT 1):

Verband Deutscher Sportjournalisten auf Facebook

Und SPOBIS – Home of Sports Business berichtet im Newsletter

Gefallen? Dann einfach teilen!

Autor

Foto: Friedhelm Mienert

Friedhelm Mienert Public Relations

Friedhelm feiert bei uns sein Comeback in der Agenturwelt. Einst zwei Jahrzehnte lang im Zusammenspiel mit klassischen Marketingpartnern erprobt, greift der leidenschaftliche Fußballliebhaber nun in der Tiefe des WWW-Raumes an, um digitale Doppelpässe zu zelebrieren. Auch seine Erfahrung als Journalist und PR-Mann bringt der dreifache Familienvater im webnetz-Team mit ein. Der begeisterte Läufer schwärmt für Amateursportler, die alles geben, was in ihnen steckt.

Newsletter

Online-Marketing-News direkt ins Postfach

Blogs, Podcasts, Webinare zu aktuellen Themen:
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.