Zum Inhalt springen

Eine durchdachte Online-Marketing-Strategie ist der Schlüssel zum digitalen Erfolg

|
6. Dezember 2023
Inhalt

In einer zunehmend digitalisierten Welt ist eine durchdachte Online-Marketing-Strategie vor allem für mittelständische Unternehmen mehr als nur ein Schlagwort. Sie ist die Grundlage für zukünftigen Online-Erfolg und definiert, wie euer Unternehmen seine Geschäftsziele über digitale Kanäle und Plattformen erreichen kann. Doch warum ist eine solche Strategie so entscheidend?

Die Bedeutung einer Online-Marketing-Strategie

Die strategische Planung ermöglicht eine zielgerichtete Detailplanung, sie dient als Grundlage für zukünftige Entscheidungen und erlaubt eine genaue Erfolgsbewertung. Dabei schafft sie nicht nur Einheitlichkeit, sondern auch ein gemeinsames Verständnis innerhalb des Unternehmens und in der Zusammenarbeit mit uns als Agentur. 

Definition von Zielen und Zielgruppen

Was willst du erreichen? Ein wichtiger Baustein einer Online-Marketing-Strategie ist die klare Definition der Zielsetzung. Hierbei geht es nicht nur um oberflächliche Ziele, sondern vielmehr um präzise und messbare Meilensteine, die das Unternehmen auf seinem digitalen Weg erreichen möchte. Dabei ist es wichtig, eine klare Verbindung zu den übergeordneten Unternehmenszielen herzustellen und diese in konkrete Online-Marketing-Ziele zu übersetzen sowie Erfolgsmessung auf diese integrierten Zielsetzungen entsprechend auszurichten. Nur durch diese ganzheitliche Herangehensweise kann eine Online-Marketing-Strategie ihre volle Wirkung entfalten und einen nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.

Ein weiterer entscheidender Faktor ist die genaue Definition der digitalen Zielgruppe. Kennst du die genau? Hierbei ist es wichtig, die Bedürfnisse, Vorlieben und Verhaltensweisen der potenziellen Kunden zu kennen und zu verstehen. Diese Erkenntnisse bilden die Basis für personalisierte und zielgerichtete Marketingmaßnahmen.

Quelle: Foto von Melanie Deziel auf Unsplash

Identifikation von Zielgruppen-Kanal Potenzialen

Auf Basis der definierten Zielsetzungen und fokussierten Zielgruppen lässt sich das Potenzial innerhalb der verschiedenen Online-Marketing-Kanäle identifizieren und es kann festgestellt werden, welche Kanäle am besten geeignet sind, um die definierte Zielgruppe zu erreichen. 

Diese zentralen Bestandteile bilden das Fundament einer erfolgreichen Online-Marketing-Strategie, die euch langfristige Geschäftserfolge im digitalen Zeitalter ermöglicht. Eine gut durchdachte Strategie trägt dazu bei, die Budgeteffektivität und -effizienz zu maximieren. Durch die gezielte Allokation von Ressourcen auf die effektivsten Kanäle und die relevanten Zielgruppen könnt ihr eure Marketingausgaben optimieren und einen höheren Return on Investment erzielen. Nicht zuletzt ermöglicht die systematische Darstellung aller internen und externen Herausforderungen eine transparente Analyse der Faktoren, die den Online-Erfolg beeinflussen. Dies schafft nicht nur Klarheit über potenzielle Risiken, sondern eröffnet auch Chancen zur proaktiven Gestaltung einer nachhaltigen und erfolgreichen digitalen Präsenz. 

Unser Vorgehen bei der Entwicklung einer Online-Marketing-Strategie

Die Entwicklung einer erfolgreichen Online-Marketing-Strategie erfordert ein strukturiertes Vorgehen. Bei webnetz setzen wir auf einen dreistufigen Prozess, der mit einer gründlichen Analyse der zentralen Erfolgsfaktoren beginnt. Dabei wird der Status quo erhoben, die Zielgruppe analysiert und der Wettbewerb bewertet, um die Grundlage für eine zielgerichtete Umsetzung zu schaffen.

Im Anschluss startet die Konzeptionsphase, in der wir auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse eine durchdachte Strategie entwickeln. Abschließend führen wir die zielgerichtete Umsetzung durch, die sich an den identifizierten Potenzialen orientiert. 

Schritt 1: Analyse der zentralen Erfolgsfaktoren:

Status quo Analyse der eigenen Kanäle 

Eine umfassende Status quo Analyse bildet den Grundpfeiler unserer Strategieentwicklung. Hierbei werfen wir einen genauen Blick auf die digitale Infrastruktur, um das Nutzererlebnis auf der eigenen Unternehmenswebsite zu bewerten. Fragen zur allgemeinen Bedienbarkeit, möglichen Hürden und der Nutzerführung stehen im Fokus. Ebenso analysieren wir die Vermarktungskanäle im aktuellen Online-Marketing-Mix. Entsprechen sie den Best-Practice Guidelines? Wie ist die Performance im Vergleich zu Benchmarks einzuschätzen? Schwachstellen werden identifiziert und Potenziale erörtert.

Abschließend ist die Bewertung des Trackings und der Erfolgsmessung entscheidend für eine präzise Ausrichtung unserer Marketingstrategie. Wir hinterfragen und klären Folgendes:

  • Wie wird der aktuelle Online-Marketing-Erfolg gemessen?
  • Werden die richtigen KPIs betrachtet?
  • Gibt es mögliche technische Herausforderungen im Tracking?

Zielgruppenanalyse

Die Zielgruppenanalyse ermöglicht es uns, die Bedürfnisse der Nutzer genau zu verstehen. Wer steht hinter der Zielgruppe und wo erreichen wir sie digital? Durch die Identifizierung der Interessen, genutzten digitalen Touchpoints sowie den Suchgewohnheiten erhalten wir wertvolle Einblicke, um passgenaue Inhalte und Kanäle abzuleiten.

Wettbewerbsanalyse

Die Wettbewerbsanalyse rundet die Analysephase ab. Hier setzen wir auf einen externen Abgleich, indem wir die Potenziale anhand von Benchmarks und dem Ist-Zustand deines Unternehmens ermitteln. Wir untersuchen, wie der Wettbewerb in verschiedenen Vermarktungskanälen aufgestellt ist, identifizieren Stärken und Schwächen, analysieren digitale Plattformen und lernen von den Aktivierungen der Wettbewerber. 

Schritt 2: Konzeption auf Basis der Analyseerkenntnisse 

Nach einer gründlichen Analyse der zentralen Erfolgsfaktoren treten wir in die Phase der Konzeption ein, in der wir auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse die strategische Ausrichtung für die Zukunft erarbeiten. Durch den Abgleich der Analyseergebnisse werden wertvolle Learnings deutlich. Wir leiten Erkenntnisse ab und prüfen, welche Handlungsoptionen sich daraus ergeben.

Ein entscheidender Schritt in der Konzeption ist die Definition der digitalen Zielsetzungen. Wie können wir die Ziele mittels Online-Marketing innerhalb der gegebenen Restriktionen erreichen? Dabei fließen auch die Erkenntnisse aus der Zielgruppenanalyse ein. Die Definition der digitalen Zielgruppe basiert auf den erarbeiteten Potenzialen. Wir analysieren, welche Synergien sich hinsichtlich Zielgruppen und Kanälen nutzen lassen und leiten daraus konkrete Handlungsempfehlungen für euer Unternehmen ab.

Die Setzung von Schwerpunkten bei der Auswahl der Online-Marketing-Kanäle ist ein weiterer Schritt in der Konzeption. Wir priorisieren Maßnahmen auf Basis der Zielsetzung und erarbeiten Meilensteine zur Zielerreichung. Diese klare Definition der Vorgehensweise ermöglicht eine gezielte Umsetzung der Online-Marketing-Strategie und schafft einen roten Faden für alle weiteren Schritte. In der Konzeptionsphase legen wir somit den Grundstein für eine effektive und zielgerichtete Ausgestaltung der Online-Marketing-Strategie.

Schritt 3: Umsetzung der Strategie

Mit dem festen Fundament aus Analyse und Konzeption schreiten wir nun zum entscheidenden Schritt der Umsetzung voran. Hierbei erfolgt eine detaillierte Detailplanung innerhalb der relevanten Online-Marketing-Kanäle. Die erarbeiteten strategischen Rahmenbedingungen werden präzise in operative Maßnahmenpakete übersetzt, die den individuellen Anforderungen jedes Kanals gerecht werden.

In dieser Phase werden nicht nur die Setups in den Kanälen überarbeitet, sondern es wird auch der Einstieg in ein stetiges Monitoring sowie einen Test- & Learn-Ansatz vollzogen. Die fortlaufende Optimierung ist für uns von zentraler Bedeutung, denn sie ermöglicht eine Anpassung an aktuelle Trends, sich verändernde Zielgruppenpräferenzen und neue Entwicklungen in den Online-Marketing-Kanälen. Dieser dynamische Ansatz gewährleistet nicht nur eine kontinuierliche Anpassung unserer Strategie an die sich wandelnde digitale Landschaft, sondern auch eine effektive Nutzung neuer Chancen, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

Insgesamt bildet die Umsetzungsphase den Schlüssel zur Realisierung der entwickelten Online-Marketing-Strategie. Durch die enge Verzahnung von Konzeption und operativer Umsetzung schaffen wir eine solide Grundlage für den Erfolg unserer Kunden im digitalen Raum.

Das leistet eine Online-Marketing-Strategie für dein Unternehmen

  • Berücksichtigt Stärken und Schwächen deines Unternehmens
  • Zeigt Chancen auf und hilft, Risiken besser einzuschätzen
  • Ganzheitlicher Ansatz – unabhängig von einzelnen Kanälen
  • Ermöglicht kontrolliertes Handeln im Sinne der Zielsetzung statt sprunghaftem Aktionismus

Um gemeinsam ein erfolgreiches Jahr 2024 zu erleben, analysieren wir auch gerne euren digitalen Unternehmensauftritt und erstellen ein umfassendes, individuelles Konzept für eure digitalen Maßnahmen. Durch ausgeklügelte und aufeinander abgestimmte Marketingmaßnahmen machen wir potenzielle Kunden auf eure Produkte aufmerksam, emotionalisieren Marken und wandeln die Interessenten in Kunden um. 

Laura


Kostenlose Online-Marketing-Webinare

Wir bieten jede Woche kostenlos zwei Webinare an. Alle Themen und die nächsten Termine findet ihr auf: web-netz.de/webinare.

Bildnachweis Titelbild: iStock - PeopleImages

Gefallen? Dann einfach teilen!

Autor

Laura Sellhorn Consulting

Laura Sellhorn ist seit 2017 in der Medien- und Marketingbranche unterwegs. Nur ein Jahr später hat sie bereits den Deutschen Medienpreis beim Media-Youngsters-Wettbewerb gewonnen. Nach einem Ausflug in die Hamburger Agenturlandschaft ist sie seit 2020 zurück in ihrer Heimat. Im webnetz Consulting-Team unterstützt sie erfolgreich Kunden wie tegut… oder Green Planet Energy strategisch im Online-Marketing. Zum Ausgleich kocht sie gern und gut vegetarisch und entspannt beim Yoga.

Webinare

Kommende Webinare passend zum Thema

Newsletter

Online-Marketing-News direkt ins Postfach

Blogs, Podcasts, Webinare zu aktuellen Themen:
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.