Zum Inhalt springen

Warum Amazon schon vor EM-Start wusste, wie groß die Fußballstimmung in Deutschland ist

|
3. Juli 2024

Die UEFA EURO 2024 ist in vollem Gange. Kam die EM-Stimmung hierzulande wirklich von null auf 100 auf? Oder war die Vorfreude der Fans schon vor dem Start erkennbar? Mit dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland erlebt das Suchvolumen von Fanartikeln auf Amazon ein Sommermärchen. Wir haben die  Suchvolumen-Trends auf dem Marktplatz Amazon.de im Juni 2024 analysiert. Die Trends verraten hierbei einiges über die EM-Stimmung der Fußballnation Deutschland.

 Für Unternehmen und Werbetreibende bietet diese Zeit enorme Chancen, um durch maßgeschneiderte Werbekampagnen Neukunden zu gewinnen. Amazon Ads liefert wertvolle Einblicke in die Suchtrends und hilft, die passenden Zielgruppen effektiv anzusprechen.

Inhalt

Steigende Nachfrage nach Fanartikeln im Juni

Bereits im Vorfeld der EM 2024 verzeichnete Amazon einen deutlichen Anstieg der Suchanfragen nach Fanartikeln.

Schaut man speziell auf die Suchvolumenentwicklung der Deutschlandflagge zeigt sich ab dem 1. Juni bereits ein leichter Anstieg der Suchanfragen. Sechs Tage vor dem Start der EM, am 08.06.2024, lag das Suchvolumen bereits bei über 150.000. Am 15.06.2024, ein Tag nach dem 5:1 Sieg von Deutschland gegen Schottland, gab es über eine halbe Million Anfragen auf Amazon.de! Die Deutschlandflagge belegte zeitweise die Nummer 1 in der Kategorie Garten. Mittlerweile ist sie auf Platz 7 zu finden, einem immer noch sehr respektablen Rang für eine breit gefasste Kategorie wie diese.

Die Unterstützung der Fans für ihr Team ist jedoch ebenfalls bei anderen Fanartikeln deutlich spürbar. Auch Trikots der deutschen Nationalmannschaft und andere Fan-Accessoires gehören zu den meistgesuchten Produkten auf dem deutschen Marktplatz.

Suchvolumen-Trends

Deutschland Flagge

Suchvolumen: 568.445 (+859%)

Deutschland Fanartikel

Suchvolumen: 255.826 (+1.546%)

EM 2024 Fanartikel

Suchvolumen: 218.833 (+2.026%)

EM Trikot 2024 Deutschland

Suchvolumen: 56.167 (+181%)

Viele Branchen profitieren vom EM-Hype

Die UEFA Europameisterschaft 2024 bietet hierbei vielfältige Chancen für unterschiedlichste Branchen die Sales auf Amazon.de deutlich zu erhöhen:

  1. Sport- und Fanartikel: Produkte wie Trikots, Schals, Mützen und schwarz-rot-goldene Schminkstifte

  2. Outdoor- und Gartenbedarf: Flaggen, Fahnenmaste und Dekorationsartikel

  3. Elektronik: Fernseher, Projektoren und Soundanlagen

  4. Partybedarf: Grills, Einweggrills, Partyzubehör und Getränkehalter

Profitiere in deinem Projekt von unserem Online-Marketing Know-How
Jetzt unverbindlich anfragen

Eine gute Vorbereitung auf das Großereignis zahlt sich nun aus

Optimal eingesetzter Bild-Content, gepaart mit perfekt optimierten Titeln, Bulletpoints und Backend Keywords, sowie bildlastigem A+ Content und einem durchdachten Brandstore, bieten die beste Grundlage für den wohl größten Hebel im Amazon Marketing: Die begehrten obersten Rankingplätze.

Maßnahmen für erfolgreiche Kampagnen zur Fußball EM 2024

Um die Chancen während der EM optimal zu nutzen, sollten Verkäufer folgende Maßnahmen in ihren Kampagnen berücksichtigen:

  1. Durchdachte Strategie für gezielte Werbung: Nutzt PPC-Kampagnen (Pay-Per-Click), um gezielt auf für eure Produkte hoch performante Suchbegriffe wie "EM Trikot 2024", "Deutschland Trikot" und "Fanartikel" zu werben.

  2. Produktsets: Erstellt Produktsets! Nutzt die Gelegenheit weitere Artikel aus eurem Sortiment in eure Produktdetailseiten einzubauen und Cross-Sells zu ermöglichen.

  3. Saisonale Angebote und Rabatte: Bietet zeitlich begrenzte Rabatte an, um die Verkaufszahlen während der EM zu steigern.

Maßnahmen zur Vermeidung von Out-of-Stock-Situationen

Gerade in der heißen Phase schwebt bei so manchem Händler das Out-Of-Stock-Schwert über dem Kopf. Fehlender Lagerbestand führt dabei nicht nur zu Umsatzeinbußen, sondern bedroht auch den erkämpften Platz im Ranking. Doch es gibt einige Strategien, um dies zu vermeiden:

  1. Frühzeitige Bestandsplanung: Analysiert die bisherigen Verkaufsdaten und prognostiziert die Nachfrage während der EM, um den Lagerbestand entsprechend anzupassen.

  2. Sorgt für eine gute Lieferkettensicherheit: Stellt sicher, dass eure Lieferkette robust ist und plant Pufferzeiten ein, um Verzögerungen zu vermeiden.

  3. Enger Kontakt mit Lieferanten: Kommuniziert regelmäßig mit euren Lieferanten, um sicherzustellen, dass sie auf mögliche Nachfrageanstiege vorbereitet sind.

  4. Gutes Inventar Management: Kontrolliert euren Bestand der Topseller engmaschig und/oder nutzt Lagerverwaltungssysteme, um den Überblick über den Warenbestand zu behalten und rechtzeitig Nachbestellungen auszulösen.

  5. Preis- und Gebotssenkungen: Sollte eure Lagerbestandssituation es nicht anders zulassen, steigert euren Produktpreis und reduziert gegebenenfalls auch eure Gebote in den Werbeanzeigen.

  6. Kampagnen pausieren: Der Stock wird auf Null laufen? Dann pausiert eure Kampagnen, um den schnellen Abverkauf zu verhindern.

Fazit

Die Suchvolumentrends auf Amazon im Juni 2024 spiegeln die immense Fußballlust und die Bedeutung dieses Events wider. Die UEFA Europameisterschaft hat hierbei eine erhebliche und positive Auswirkung auf den Amazon.de Marktplatz. Die stark gestiegene Nachfrage nach Fanartikeln, Trikots und Deutschlandflaggen verdeutlicht die Begeisterung der Fans. Seller und Vendoren sollten diese Trends nutzen, um ihre Produkte strategisch gut zu positionieren und von der hohen Nachfrage zu profitieren. Die EM 2024 bietet somit eine hervorragende Gelegenheit, die Sichtbarkeit und den Absatz von Produkten zu steigern, die mit diesem wichtigen sportlichen Ereignis in Verbindung stehen und die Markenbekanntheit nachhaltig zu erhöhen. Auf eine weiterhin so erfolgreiche EM! Kleiner Reminder: Nach der Europameisterschaft ist vor Olympia ;) - Vorbereitung lohnt sich!

Beste Grüße

Fenja

Bildnachweis Titelbild: svetikd / istockphoto

Gefallen? Dann einfach teilen!

Autor

Fenja Braasch Paid Media Marketing (Amazon)

Fenja ist seit Mai 2022 Online-Marketingmanagerin bei webnetz und liebt es, die Amazon-Strategieentwicklung, Amazon-SEO und Amazon Advertising voranzutreiben. An der Leuphana Universität Lüneburg hat sie Kulturwissenschaften und digitale Medien studiert. Mit ihrem Talent für Content Marketing, Adserving, Web-Marketingstrategie, Event-Marketing und Marktforschung bringt sie frischen Wind in jedes unserer Projekte.

Webinare

Kommende Webinare passend zum Thema

Newsletter

Online-Marketing-News direkt ins Postfach

Blogs, Podcasts, Webinare zu aktuellen Themen:
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.